STIHL Benzin-Hochentaster

Für die intensive Baumpflege in Höhen bis zu 5 Meter empfehlen sich die STIHL Hochentaster mit kräftigem Benzin-Motor. Damit lassen sich auch kräftige und massive Äste in großen Höhen, noch vom Boden aus absägen. Die Benzin-Hochentaser von STIHL eignen sich vor allem für profesionelle Einsätze in der Forstwirtschaft, bei Gala-Bauern und bei der Baum-Bestandspflege im kommunalen und städtischen Bereich. 

mehr erfahren » mehr erfahren »
Fenster schließen
STIHL Benzin-Hochentaster

STIHL Hochentaster mit Benzinmotor

Mit einem STIHL Hochentaster ist das zuschneiden oder entfernen von Ästen in den Baumkronen sehr einfach. Vom Boden aus haben Sie besten Stand und höchstmögliche Bewegungsfreiheit. So lassen sich mit dem ausziehbaren Schaft Höhen bis zu 5 Meter erreichen und bearbeiten. 
Die am Schaftende montierte kompakte Motorsäge lässt sich leicht starten und überzeugt mit all seinen typischen STIHL-Funktionen.

Hochentaster und deren technische Besonderheiten

Der sichere Stand auf festem Boden, die große Mobilität und die enormen Schnittleistungen machen die Arbeit mit einem STIHL Hochentaster so beliebt.
Auch schwer zugängliche Stellen in den Baumkronen lassen sich mit einem Hochentaster oft kinderleicht bearbeiten. Die speziellen Schneideinheiten sind so konzipiert, dass sich auch stärkere Äste problemlos schneiden lassen. 

Besondere technische Funktionen und Eigenschaften:

  • Hochentaster haben ein relativ geringes Gewicht. Das unterstreicht nochmals die einfache Handhabung. Insbesondere bei langen Arbeitseinsätzen in Garten- und Landschaftspflege kommt es auf jedes Kilo an. Je leichter ein Gerät, desto angenehmer und länger kann damit gearbeitet werden. Auch für die Gartenprofis oder Waldspezialisten sind leicht Gartengeräte kraftschonend und überzeugen durch ihre Wendigkeit. Dieser Benefit zeigt sich allerdings genauso bei den Privatanwendern. Denn auch bei den Hobbygärtnern steht Sicherheit, Funktionalität und Ergonomie zu den entscheidenden Faktoren in der Kaufentscheidung. 
  • Verschiedene Antriebs-Anforderungen bedeutet verschiedene Hochantaster
    Da die Einsatzgebiete der Hochentaster oft variiert, wurden von STIHL unterschiedliche Antriebsarten verwirklicht. Auch in geräuschempfindlichen Gegenden kann zum Beispiel mit dem HTE 60 bearbeitet werden. Für die Elektro- und Akku-Variante der Hochentaster ist es übrigens nicht erforderlich, einen Gehörschutz tragen zu müssen. Beim kräftigen Benzin-Motor ist ein Gehörschutz jedoch empfehlenswert. Sie haben also die Auswahl zwischen drei Antriebsarten. Elektro-Motor, Akku-Antrieb und Benzin-Motor stehen zur Wahl.
  • Bei den Benzin-Motoren profitiert der STIHL-Nutzer vom automatischen Dekompressionssystem (4-MIX®-Motor) oder dem ErgoStart (2-MIX®-Motor). Es wird deutlich weniger Kraft benötigt für den Start des Hochentasters. Die Kraftstoffpumpe erleichtert den Start übrigens zusätzlich.
  • Je nachdem, in welcher Höhe sich die zu schneidenden Äste befinden, ist es empfehlenswert oder erforderlich den Stiel des Hochentasters anzupassen. Neben teilbaren Schäften sind stufenlos verstellbare Teleskopstangen bei Endress erhältlich. Die Arbeitshöhe kann dank des Teleskopgestänges bis zu 5 Meter reichen.
  • Die innovativen Materialien und die ergonomische Griff-Form sorgt dafür, dass die STIHL Hochentaster immer ideal und sicher in der Hand liegen. Auch das Einsteiger-Modell HT 56 C-E überzeugt mit einem komfortablen Griffschlauch im gesamten Greifbereich.
  • Für die Vibrationsreduzierung hat STIHL ein spezielles Antivibrationssystem entwickelt. So orientiert man sich nicht nur an der natürlichen Körperhaltung, sondern sorgt aktiv dafür, dass insbesondere an den Griffen die Vibrationen weitestgehend reduziert werden. Mit reduzierten Vibrationswerten sind dann auch ausgiebigere Schneide- und Sägearbeiten möglich, ohne rasch zu erschöpfen. Serienmäßig verbaut ist das Antivibrationssystem in den benzinbetriebenen Hochentastern HT 101, HT 103, HT 131 und HT 133.
  • Sollten Sie lange Arbeitseinsätze durchführen, empfehlen wir dringend den passenden Tragegurt, insbesondere für die etwas schwereren Benzin-Motor-Modelle. Entspanntes Tragen reduziert den Eigenenergieverbrauch und macht somit auf Dauer deutlich leistungsfähiger. Die Tragesysteme von STIHL sind weich gepolstert. Die einfachen Schultergurte erleichtern die Arbeit ungemein, da sie die Belastung der Arme stark verringern. Schneller Ermüdung wird so ideal vorgebeugt. Die Flexibilität und Agilität beim Arbeiten mit einem Hochentaster kommt dabei sogar in keinster Weise zu kurz. Die STIHL Tragegurte lassen sich blitzschnell ein- und wieder aushaken. Bei den Hochentastern HT 103 und HT 133 ist die Klammer im Lieferumfang enthalten.
  • Last but not least stehen die STIHL Benzin- Hochentaster ebenso wie alle anderen STIHL-Produkte dafür, dass die Bedienelemente für den Nutzer sehr leicht erreichbar, sehr verständlich und ergonomisch gut angeordnet sind. So macht arbeiten mit einem Benzin-Hochentaster wirklich Spaß. Über die bewährte Systematik des Multifunktionsgriffs lassen sich alle Bedienelemente leicht erreichen.
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hoch-Entaster STIHL HT 103
Hoch-Entaster STIHL HT 103
Professioneller Hoch-Entaster für Obstbau und Baumpflegearbeiten, Leichtes, kompaktes Getriebe mit verliersicherer Mutter und integrierter Peilleiste am Kettenraddeckel, optimierte Schnittleistung durch 1/4"-PM3-Sägekette, 4-MIX®-Motor mit vereinfachtem Startsystem, Hohe Ergonomie und Führungssteifigkeit durch gewichtsreduzierten Vierkant-Teleskopschaft, integrierter...
Inhalt 1 Stück
899,00 € * 969,00 € *

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Zum Produkt
Hoch-Entaster STIHL HT 133
Hoch-Entaster STIHL HT 133
Hoch-Entaster mit bestem Leistungsgewicht für kraftvolle Schneidarbeiten im Obstbau und der professionellen Baumpflege. Leichtes, kompaktes Getriebe mit verliersicherer Mutter und integrierter Peilleiste am Kettenraddeckel, maximale Schnittleistung durch 1/4"-PM3-Sägekette, 4-MIX®-Motor mit vereinfachtem Startsystem, Hohe Ergonomie und Führungssteifigkeit durch...
Inhalt 1 Stück
1.049,00 € *

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Zum Produkt
Hoch-Entaster STIHL HT 56 C-E
Hoch-Entaster STIHL HT 56 C-E
Handliches Einsteigermodell zur Grundstücks- und Obstbaumpflege, Bewährter 2-MIX-Motor, STIHL ErgoStart, teilbarer Schaft ermöglicht einfachen Transport und platzsparende Lagerung, Gesamtlänge 280 cm.
Inhalt 1 Stück
609,00 € *

Auf Lager, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage

Zum Produkt

STIHL Hochentaster mit Benzinmotor

Mit einem STIHL Hochentaster ist das zuschneiden oder entfernen von Ästen in den Baumkronen sehr einfach. Vom Boden aus haben Sie besten Stand und höchstmögliche Bewegungsfreiheit. So lassen sich mit dem ausziehbaren Schaft Höhen bis zu 5 Meter erreichen und bearbeiten. 
Die am Schaftende montierte kompakte Motorsäge lässt sich leicht starten und überzeugt mit all seinen typischen STIHL-Funktionen.

Hochentaster und deren technische Besonderheiten

Der sichere Stand auf festem Boden, die große Mobilität und die enormen Schnittleistungen machen die Arbeit mit einem STIHL Hochentaster so beliebt.
Auch schwer zugängliche Stellen in den Baumkronen lassen sich mit einem Hochentaster oft kinderleicht bearbeiten. Die speziellen Schneideinheiten sind so konzipiert, dass sich auch stärkere Äste problemlos schneiden lassen. 

Besondere technische Funktionen und Eigenschaften:

  • Hochentaster haben ein relativ geringes Gewicht. Das unterstreicht nochmals die einfache Handhabung. Insbesondere bei langen Arbeitseinsätzen in Garten- und Landschaftspflege kommt es auf jedes Kilo an. Je leichter ein Gerät, desto angenehmer und länger kann damit gearbeitet werden. Auch für die Gartenprofis oder Waldspezialisten sind leicht Gartengeräte kraftschonend und überzeugen durch ihre Wendigkeit. Dieser Benefit zeigt sich allerdings genauso bei den Privatanwendern. Denn auch bei den Hobbygärtnern steht Sicherheit, Funktionalität und Ergonomie zu den entscheidenden Faktoren in der Kaufentscheidung. 
  • Verschiedene Antriebs-Anforderungen bedeutet verschiedene Hochantaster
    Da die Einsatzgebiete der Hochentaster oft variiert, wurden von STIHL unterschiedliche Antriebsarten verwirklicht. Auch in geräuschempfindlichen Gegenden kann zum Beispiel mit dem HTE 60 bearbeitet werden. Für die Elektro- und Akku-Variante der Hochentaster ist es übrigens nicht erforderlich, einen Gehörschutz tragen zu müssen. Beim kräftigen Benzin-Motor ist ein Gehörschutz jedoch empfehlenswert. Sie haben also die Auswahl zwischen drei Antriebsarten. Elektro-Motor, Akku-Antrieb und Benzin-Motor stehen zur Wahl.
  • Bei den Benzin-Motoren profitiert der STIHL-Nutzer vom automatischen Dekompressionssystem (4-MIX®-Motor) oder dem ErgoStart (2-MIX®-Motor). Es wird deutlich weniger Kraft benötigt für den Start des Hochentasters. Die Kraftstoffpumpe erleichtert den Start übrigens zusätzlich.
  • Je nachdem, in welcher Höhe sich die zu schneidenden Äste befinden, ist es empfehlenswert oder erforderlich den Stiel des Hochentasters anzupassen. Neben teilbaren Schäften sind stufenlos verstellbare Teleskopstangen bei Endress erhältlich. Die Arbeitshöhe kann dank des Teleskopgestänges bis zu 5 Meter reichen.
  • Die innovativen Materialien und die ergonomische Griff-Form sorgt dafür, dass die STIHL Hochentaster immer ideal und sicher in der Hand liegen. Auch das Einsteiger-Modell HT 56 C-E überzeugt mit einem komfortablen Griffschlauch im gesamten Greifbereich.
  • Für die Vibrationsreduzierung hat STIHL ein spezielles Antivibrationssystem entwickelt. So orientiert man sich nicht nur an der natürlichen Körperhaltung, sondern sorgt aktiv dafür, dass insbesondere an den Griffen die Vibrationen weitestgehend reduziert werden. Mit reduzierten Vibrationswerten sind dann auch ausgiebigere Schneide- und Sägearbeiten möglich, ohne rasch zu erschöpfen. Serienmäßig verbaut ist das Antivibrationssystem in den benzinbetriebenen Hochentastern HT 101, HT 103, HT 131 und HT 133.
  • Sollten Sie lange Arbeitseinsätze durchführen, empfehlen wir dringend den passenden Tragegurt, insbesondere für die etwas schwereren Benzin-Motor-Modelle. Entspanntes Tragen reduziert den Eigenenergieverbrauch und macht somit auf Dauer deutlich leistungsfähiger. Die Tragesysteme von STIHL sind weich gepolstert. Die einfachen Schultergurte erleichtern die Arbeit ungemein, da sie die Belastung der Arme stark verringern. Schneller Ermüdung wird so ideal vorgebeugt. Die Flexibilität und Agilität beim Arbeiten mit einem Hochentaster kommt dabei sogar in keinster Weise zu kurz. Die STIHL Tragegurte lassen sich blitzschnell ein- und wieder aushaken. Bei den Hochentastern HT 103 und HT 133 ist die Klammer im Lieferumfang enthalten.
  • Last but not least stehen die STIHL Benzin- Hochentaster ebenso wie alle anderen STIHL-Produkte dafür, dass die Bedienelemente für den Nutzer sehr leicht erreichbar, sehr verständlich und ergonomisch gut angeordnet sind. So macht arbeiten mit einem Benzin-Hochentaster wirklich Spaß. Über die bewährte Systematik des Multifunktionsgriffs lassen sich alle Bedienelemente leicht erreichen.
Zuletzt angesehen