Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
FS-Beinschutz STIHL
FS-Beinschutz STIHL
Farbe Schwarz, 65 % Polyester, 35 % Baumwolle, 50 cm lang, patentierter und atmungsaktiver Zusatz-Prallschutz für extreme Einsätze, zum Einschieben in die innen liegende Beintasche.
Inhalt 1 Stück
27,90 € *

kurzfristig lieferbar! Lieferzeit ca. 2-6 Werktage

Zum Produkt
HS-Beinschutz STIHL
HS-Beinschutz STIHL
Zum Patent angemeldet, 65 cm lang, schützt gleichzeitig vor Schnitt- und Kneifverletzungen durch Heckenscheren, Auf einer biegesteifen, glatten und atmungsaktiven Unterlage (Kneifschutz) gleitet ein in Falten gelegtes hochwirksames Schnittschutzmaterial.
Inhalt 1 Stück
72,90 € *

kurzfristig lieferbar! Lieferzeit ca. 2-6 Werktage

Zum Produkt
Ringsum-Beinschutz STIHL Chaps 360°
Ringsum-Beinschutz STIHL Chaps 360°
Für gelegentliche Einsätze mit der Motorsäge oder bei wechselnden Nutzern. Belüftungsmaterial am Oberschenkel hinten, oben geschlossener Reißverschluss und glattes Futter zum sekundenschnellen Anlegen und Schließen.
Inhalt 1 Stück
149,00 € *

kurzfristig lieferbar! Lieferzeit ca. 2-6 Werktage

Zum Produkt
Ringsum-Beinschutz STIHL Protect MS 360
Ringsum-Beinschutz STIHL Protect MS 360
Für gelegentliche Einsätze mit der Motorsäge oder bei wechselnden Nutzern. Belüftungsmaterial am Oberschenkel hinten, oben geschlossener Reißverschluss und glattes Futter zum sekundenschnellen Anlegen und Schließen, vorgeformte Knie für mehr Tragekomfort.
Inhalt 1 Stück
159,00 € *

kurzfristig lieferbar! Lieferzeit ca. 2-6 Werktage

Zum Produkt

STIHL Beinschutz

Der richtige Beinschutz kann schwere Verletzungen verhindern

Beim Umgang mit Motorgeräten, vor allem mit Kettensägen oder Freischneidern ist man automatisch einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt. STIHL hat sich zur Aufgabe gemacht, möglichst beste Schutzausrüstung zu entwickeln, um dem Verletzungsrisiko entgegenzuwirken. Ganz egal, ob Sie nur selten zur Motorsäge greifen oder ob es zu Ihren Hauptaufgaben gehört, mit Kettensägen zu arbeiten, Sie sollten auf jeden Fall immer einen geeigneten Beinschutz tragen. Die Gefahr lauert bekanntlicher Weise in der Routine oder beim "Das mach ich mal eben schnell".
Bei den STIHL-Schnittschutzhosen oder auch bei den Chaps, sind die Beine durch spezielles Material geschützt. Selbes gilt natürlich auch für die Schnittschutzjacken von STIHL.

Wie funktioniert der Schnittschutz bei einem Beinschutz von STIHL?

Ausgerüstet mit einer Schnittschutzhose, einer Chap oder einer Schnittschutzjacke von STIHL minimieren Sie das Risiko, durch eine Kettensäge beim Arbeiten erheblich verletzt zu werden enorm. Die am stärksten gefährdeten Bereiche sind klar die Beine, die Arme und der Bauch. Deshalb werden bei der Schutzkleidung in erster Linie diese Bereiche mit speziellem Schutzmaterial ausgestattet.
Dieses Material ist spezieller Stoff, der mit sehr zähen Fasern durchzogen und in mehreren Schichten übereinander gelagert ist. Kommt nun eine laufende Motorsäge mit einem solchen Stoff in Berührung, werden sofort die ersten Stoffschichten durch die Sägekettenzähne herausgerissen und im Bruchteil einer Sekunde ins Getriebe der Säge transportiert. Dort verwickeln sich diese zähen Fasern mit dem Antrieb, sodass die Kettensäge im Nu zum Stillstand kommt.
Das Risiko einer starken Verletzung wird somit durch die STIHL Schutzkleidung enorm reduziert.
Die Schnittschutzfunktion funktioniert im Übrigen nicht nur bei den Hosen und Chaps in dieser Art und Weise, sondern natürlich auch bei den Latzhosen für die Profis und bei den STIHL-Jacken mit Schnittschutz-Zertifikat.

Der richtige Beinschutz kann schwere Verletzungen verhindern Beim Umgang mit Motorgeräten, vor allem mit Kettensägen oder Freischneidern ist man automatisch einem höheren Verletzungsrisiko... mehr erfahren »
Fenster schließen
STIHL Beinschutz

Der richtige Beinschutz kann schwere Verletzungen verhindern

Beim Umgang mit Motorgeräten, vor allem mit Kettensägen oder Freischneidern ist man automatisch einem höheren Verletzungsrisiko ausgesetzt. STIHL hat sich zur Aufgabe gemacht, möglichst beste Schutzausrüstung zu entwickeln, um dem Verletzungsrisiko entgegenzuwirken. Ganz egal, ob Sie nur selten zur Motorsäge greifen oder ob es zu Ihren Hauptaufgaben gehört, mit Kettensägen zu arbeiten, Sie sollten auf jeden Fall immer einen geeigneten Beinschutz tragen. Die Gefahr lauert bekanntlicher Weise in der Routine oder beim "Das mach ich mal eben schnell".
Bei den STIHL-Schnittschutzhosen oder auch bei den Chaps, sind die Beine durch spezielles Material geschützt. Selbes gilt natürlich auch für die Schnittschutzjacken von STIHL.

Wie funktioniert der Schnittschutz bei einem Beinschutz von STIHL?

Ausgerüstet mit einer Schnittschutzhose, einer Chap oder einer Schnittschutzjacke von STIHL minimieren Sie das Risiko, durch eine Kettensäge beim Arbeiten erheblich verletzt zu werden enorm. Die am stärksten gefährdeten Bereiche sind klar die Beine, die Arme und der Bauch. Deshalb werden bei der Schutzkleidung in erster Linie diese Bereiche mit speziellem Schutzmaterial ausgestattet.
Dieses Material ist spezieller Stoff, der mit sehr zähen Fasern durchzogen und in mehreren Schichten übereinander gelagert ist. Kommt nun eine laufende Motorsäge mit einem solchen Stoff in Berührung, werden sofort die ersten Stoffschichten durch die Sägekettenzähne herausgerissen und im Bruchteil einer Sekunde ins Getriebe der Säge transportiert. Dort verwickeln sich diese zähen Fasern mit dem Antrieb, sodass die Kettensäge im Nu zum Stillstand kommt.
Das Risiko einer starken Verletzung wird somit durch die STIHL Schutzkleidung enorm reduziert.
Die Schnittschutzfunktion funktioniert im Übrigen nicht nur bei den Hosen und Chaps in dieser Art und Weise, sondern natürlich auch bei den Latzhosen für die Profis und bei den STIHL-Jacken mit Schnittschutz-Zertifikat.

Zuletzt angesehen