Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
16 von 15
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
16 von 15

Gartengeräte - Gartentechnik

Gartengeräte, Gartenwerkzeuge und Betriebsstoffe - alles für die Gartenarbeit und Landschaftspflege

Akkusysteme

Die Arbeit im Garten gehört mittlerweile für immer mehr Menschen zu einer angenehmen Freizeitbeschäftigung, in der man auch einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Dabei spielen auch sicher die innovativen Errungenschaften bei den Gartengeräten eine Rolle. Sie erleichtern die Arbeiten ungemein und machen so manch anstrengende Tätigkeit aus früheren Tagen zu einem reinen Vergnügen.
Dabei helfen auch die inzwischen ausgereiften Akku-Systeme. Für die meisten Gartengeräte gibt es nämlich längst einfach anzuwendende, wechselbare Akku-Systeme. Das bedeutet, man kann ein und denselben Akku in mehreren Geräten verwenden, wie Sie es zum Beispiel beim STIHL Akku-System sehen können. Leises, wartungsarmes, emissionsfreies Arbeiten, Flexibilität und einfache Handhabung kommen hier allen Naturliebhabern, allen Gartenfreunden und auch der gesamten Forstwirtschaft zu Gute.
Mit einer Akku-Kettensäge, als Beispiel für die STIHL Akku-Systeme, lassen sich viele Sägearbeiten verrichten. Sei es Brennholz zubereiten, Sträucher schneiden, Entastungsarbeiten durchführen oder auch ganze Bäume fällen. Der größte Vorteil dabei ist, dass diese leisen, leistungsfähigen Kraftpakete mobil sind, und somit überall dort eingesetzt werden können, wo es notwendig ist. Die Modellauswahl der Produkte mit Akku-System ist groß.
Bei allen Einsatzgebieten eines Akku-Systems kommt dem Benutzer bei Garten- und Waldarbeiten ebenfalls zugute, dass die Geräte kraftschonend und ohne Benzingeruch arbeiten. Auch die Wartungsarbeiten reduzieren sich auf ein Minimum.

Hier finden Sie auch Ihr passendes, leistungsstarkes Akku Gartengerät von STIHL in vier verschiedenen Systemen. Die Akku Geräte für kleinere Gärten (AI) arbeiten mit integriertem Akku und sind für Home- und Hobby Gärtner geeignet.
Die Geräte aus der Akku Compact (AC) Serie für mittlere Gartenflächen und aus der Akku Pro (AP) Serie mit sehr leistungsstarken Geräten für professionelle Anwender.
Mit dem universellem STIHL Akku-System können alle Geräte der entsprechenden Serie genutzt werden.

Die modernen Akkus aller Hersteller arbeiten mit der Lithium-Ion Technologie, die gleichbleibend kraftvoll ihre Leistung abgibt und deren Kraftreserven über eine Anzeige eingesehen und abgeschätzt werden kann. Auch der typische Memory-Effekt beim Aufladen der Akkus entfällt bei dieser neuen Art von Akkus.

Rasenmäher

Regelmäßiges Rasenmähen sorgt für frisches Grün und für so manchen neidischen Blick in den Garten. Doch mit welchem Rasenmäher soll gemäht werden? Wie oft wird gemäht, wie sieht die Beschaffenheit des Geländes aus? Ist es hügelig oder verwinkelt, oder ist es eine weitläufige Rasenfläche mit keinerlei Hindernissen?

Bei der Wahl zum richtigen Rasenmäher sollte man auf viele Dinge achten, um anschließend das gewünschte gute Schnittergebnis zu haben.

Welcher Rasenmäher ist also der richtige?

Hier bei Endress erfahren Sie alles, was Sie über Rasenmäher und deren richtigen Einsatz, Pflege und Lagerung wissen müssen. Für einen gesunden Rasen muss nicht nur der Boden, die Sonneneinstrahlung und die Bewässerung ideal sein, sondern auch die Pflege oberhalb der Grasnarbe.
Grundsätzlich unterscheidet man außerdem über die verschiedenen Antriebsarten. Der klassische Benzin-Motor, ein kabelgebundener Elektro-Motor oder ein moderner Rasenmäher mit Akku-Betrieb.
Die Frage, ob ein Benzin-Rasenmäher, ein Akku-Rasenmäher, Mulchmäher, Hochgras-Wiesenmäher, ein Elektro-Rasenmäher oder ein Mähroboter die richtige Wahl ist, entscheiden letztendlich Sie. Ihre individuellen Bedürfnisse, gepaart mit den Anforderungen die an den Mäher und an die zu mähende Rasenfläche gestellt werden, führen schlussendlich zum perfekt passenden Rasenmäher. Insbesondere bei großen Rasenflächen ist die Wahl eines Rasenmähers mit Radantrieb beispielsweise ein wichtiger Indikator. Auch die Topographie (Steigungen, Gefälle, Hügel) und der Umgang mit dem Schnittgut sind bei der Auswahl des richtigen Mähers interessant.
Wird der Rasen häufig gemäht und das Schnittgut kann als Dünger liegen bleiben, so ist möglicher Weise ein Mulchmäher oder ein Rasenmäher mit Mulchfunktion die passende Lösung.
Soll das frische Schnittgut direkt aufgefangen werden, empfiehlt sich ein Rasenmäher mit einem Grasfangkorb oder Grasfangsack. Die Größe des Auffangbehälters sollte auch der zu mähenden Rasenfläche angepasst sein.
Wird der Landstrich oder der Garten eher selten gemäht und der Bewuchs ist etwas höher, fester und dichter, so könnte ein Benzinrasenmäher mit hoher Motorleistung und großer Schnitthöhe oder sogar ein Hochgrasmäher bzw. Wiesenmäher die richtige Wahl sein. Spezialisiert für große Flächen mit starkem und hohem Gras-Bewuchs sind zum Beispiel die Geräte von AS-Motor.
Klicken Sie sich gerne durch unsere ausgewählten Top-Mäher und lassen Sie sich in einer unserer Filialen beraten, damit Sie schlussendlich den richtigen Rasenmäher für sich finden und sehr lange Freude daran haben.
Ausführliche Informationen zu allen Rasenmäher-Modellen finden Sie auch hier in der Auflistung der Rasenmäher Suchergebnisse. Klicken Sie sich einfach durch.

Mähroboter

Mähroboter halten mehr und mehr Einzug in die Rasenpflege. Das hat verschiedene Gründe. Ein Mähroboter entlastet den Gartenbesitzer, indem er die Mäharbeiten regelmäßig und selbständig übernimmt. Er steuert sich nach der Erstinstallation selbst, lädt sich selbständig auf, arbeitet sehr leise, emissionsfrei und unauffällig. Ein Mähroboter schneidet kontinuierlich die Grasspitzen so ab, dass stets ein einheitlich sauberes Schnittbild vorhanden ist. Das frische Schnittgut verbleibt auf dem Rasen und sinkt auf die Grasnarbe ab. Dort werden die Nährstoffe vom Erdboden wieder aufgenommen und fördern das neue Wachstum. Somit fungiert ein Mähroboter als Mulchmäher, der den Rasen nicht nur mäht, sondern ihn gleichzeitig auch noch düngt.
Die Anschaffung eines Mähroboters lohnt sich schon bei kleinen Gärten, wenn diese in Form gehalten werden sollen. Der Vorteil beim Mähroboter ist, dass er regelmäßig durchmäht, egal ob Sie im Urlaub sind, anderweitig beschäftigt sind oder ob sie aufgrund der Witterung einfach nicht mähen wollen. Der Mähroboter tut dies ganz autark und kontinuierlich. Voraussetzung ist lediglich, dass ihre Rasenfläche für einen Mähroboter tauglich ist. Mittlerweile schaffen gute Mähroboter auch hügelige Gärten und Rasenflächen mit Steigung bzw. Gefälle bis zu einem gewissen Grad. Bei fraglichen Gärten empfehlen wir, sich mit unseren Spezialisten in den Endress Filialen in Verbindung zu setzen, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und Sie bei der Wahl des passenden Mähroboters zu unterstützen.
Eine Auflistung aller aktuellen Mähroboter hilft Ihnen beim Vergleichen und erleichtert Ihnen die Auswahl beim Kauf.

Aufsitzmäher und Rasentraktor

Aufsitzmäher, oft auch als Rasentraktor bezeichnet, lohnen sich ab einer Rasenfläche, bei dem handgeführte Rasenmäher oder Mähroboter an ihre Grenzen stoßen. Es gibt auch bei den Aufsitzmähern eine große Vielfalt an Modellen, die mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften aufwarten. Somit lässt sich für jeden Bedarf der passende Aufsitzmäher oder Rasentraktor finden. Gemeinsam haben die Rasentraktoren allerdings die große Schnittbreite, varaible Schnitthöhen, kraftvolle Motoren, das bequeme und komfortable Cockpit und den Bedienungskomfort. Ein Rasen, der mit einem Rasentraktor gemäht wurde, weist immer ein sehr gleichmäßiges Schnittergebnis auf.

Insgesamt profitiert man mit einem Aufsitzmäher von sehr hohem Mähkomfort. Und wenn das frische Schnittgut nicht direkt aufgesammelt und in den großen Grasfangkorb geblasen wird, sondern auf dem geschnittenen Rasen als Mulch zurückbleibt, hat man dazu gleich noch den biologischen Dünge-Effekt. Der Boden nimmt die hochwertigen Nährstoffe der abgeschnittenen Grasspitzen direkt auf und nutzt diese um das neue Wachstum zu fördern. So kann man sich sehr dichten, festen und gleichmäßigen Rasen anzüchten.  
Im Übrigen sind Rasentraktoren bzw. Aufsitzmäher durch die gute Motordämmung oftmals deutlich leiser, als handgeführte Benzin-Rasenmäher. Daher ist auch das Arbeiten in lärmsensiblen Gegenden mit einem Rasentraktor häufig möglich.

Motorsensen und Freischneider

Unter dem Überbegriff Rasentrimmer werden oftmals auch Motorsensen und Freischneider für Profis gesucht. Diese Geräte können sehr vielseitig eingesetzt werden. Die sehr kräftigen Freischneider sind dabei in den meisten Fällen den professionellen Nutzern vorbehalten.
Während die typischen Rasentrimmer (Motorsensen) eher für den Hausgebrauch vorgesehen sind, um Rasenkanten zu säubern, Unkraut und leichten Wildwuchs an Ecken und Kanten zu entfernen, finden die kräftigeren Motorsensen auch Verwendung an Böschungen, auf Streuobstwiesen, auf Seitenstreifen an Straßen und in leichtem Dickicht. Unebenes Gelände, verwinkelte Passagen und all die Bereiche in die ein Rasenmäher nicht mehr vordringen kann, sind prädestiniert dafür, von einer Motorsense, einem Freischneider oder auch von einem Rasentrimmer, bearbeitet zu werden.
Ganz entscheidend bei der Kaufentscheidung ist also der Einsatzbereich. Ebenso wichtig ist die Wahl des passenden Motors. Die starken Freischneider, die meistens im professionellen Bereich eingesetzt werden, verfügen in der Regel über einen Benzin Motor.
Bei Rasentrimmern und Motorsensen kann zwischen einem kabelgebundenen Elektromotor, einem flexiblen und leistungsstarken Akku-System und einem Benzin-Motor gewählt werden.

Kombisystem und Multisystem

Mit dem KombiSystem können Sie viele unterschiedliche Arbeiten rund ums Haus und im Garten erledigen. Dazu können Sie sich einen von vier möglichen Motoren auswählen, über den dann zwölf verschiedene Anbaugeräte montiert werden können. Zu den Anbaugeräten gehören: Blasgerät, Hochentaster, Gestrüppschneider, Heckenschneider starr, Heckenschneider justierbar, Kantenschneider, Rasentrimmer mit Grasschneideblatt, Motorsense, Rasentrimmer mit Mähfaden, Kehrbürste, Kehrwalze, Bodenfräse. Jedes Kombi-Werkzeug kann einzeln erworben werden und ist mit dem KombiMotor und dem gewählten Schaft kombinierbar. Die Gartenpflege wird also sehr einfach und auch die Reinigungsarbeiten im Frühjahr und Herbst auf den Wegen und Plätzen lassen sich mit dem KombiSystem und dem richtigen Werkzeug kinderleicht erledigen.

Beim STIHL MultiSystem (für größere Flächen) können auf den extra dafür entwickelten kraftvollen MultiMotor sieben verschiedene MultiWerkzeuge montiert werden. Zu den vielfältigen Aufgaben gehören dabei die Rasenpflege, die Bodenbearbeitung und die Flächenreinigung. Der klappbare Rahmen des MultiMotors macht den Transport einfach und sorgt auch dafür, dass dieses spezielle Gartengerät nur wenig Stauraum im Keller, in der Garage oder im Geräteschuppen benötigt. Zu den Anbaugeräten des MultiMotors gehören: Bodenfräse, Bodenkrümler, Rasenkantenschneider, Rasenlüfter, Moosentferner, Kehrwalze, Kehrbürste. Je nach Bedarf einfach das passende Werkzeug wählen, anbauen und mit der Gartenarbeit oder der Reinigung beginnen.

Heckenscheren und Heckenschneider

Heckenscheren und Heckenschneider sind sich sehr ähnlich und unterscheiden sich im Grunde darin, dass ein Heckenschneider an einem Verlängerungsschafft geführt wird durch den die Antriebswelle läuft. Somit können auch Hecken, Sträucher, Büsche und Geäst von Bäumen in größerer Höhe zurückgeschnitten werden. Am einen Schaftende befindet sich ein verstellbarer Kippmechanismus, über den verschiedene Winkel eingestellt werden können, je nachdem, wie mit dem Heckenschneider auf das Laub und die Äste eingewirkt werden soll. Am anderen Schaftende befindet sich der Motor.
Heckenscheren und Heckenschneider werden bei Endress mit verschiedenen Motoren angeboten. Je nach Einsatzzweck, Einsatzort und Einsatzdauer kann zwischen kabelgebundenen Elektro-Motoren, flexiblen, leisen Akku-Motoren und den kräftigen Benzin-Motoren unterschieden werden.
Vor dem Kauf empfehlen wir, unbedingt einen Fachmann aufzusuchen, um das geeignete Gerät für Sie zu finden. Unsere Spezialisten in unseren Endress Motorgeräte Niederlassungen freuen sich auf Ihren Besuch.
Eine Auflistung der aktuellen Heckenscheren und Heckenschneider hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Vertikutierer

Ein Vertikutierer sorgt dafür, dass überschüssiges Moss und Rasenfilz vom gesunden Rasen getrennt und abgenommen wird. Zusätzlich dringt ein Vertikutierer mit seinen Krallen oder kleinen Messern ganz fein in die Grasnarbe ein und öffnet diese quasi. Dadurch wird dafür gesorgt, dass der Rasen wieder besser Atmen kann, dass Wasser und Nähstoffe besser in den Boden eindringen, die Graswurzeln versorgen und kräftigen. Dies fördert das gesunde Wachstum des Rasens. In der Regel wird, je nach Beschaffenheit des Bodens und je nach Lage des Rasens, zweimal pro Jahr vertikutiert. Einmal im Frühjahr nachdem bereits ein oder zweimal gemäht wurde und /oder im Herbst, bevor die kalte Jahreszeit anbricht.

Häcksler

Häcksler sind genau dann das Richtige, wenn Sie sich fragen, wohin mit dem ganzen frisch geschnittenen Grüngut. Schnittgut, das durch einen Gartenhäcksler zerkleinert wird, lasst sich ideal weiterverwenden. Entweder als Mulchabdeckung oder als Kompostschicht auf Ihrem Komposthaufen. Hier trägt er zur Kompostierung bei und liefert wertvolle Nährstoffe. Je nach Einsatzgebiet, Einsatzart und Einsatzdauer kann ein Elektrohäcksler oder ein kräftigeren Benzin-Häcksler die richtige Wahl sein. Dabei gibt es selbstverständlich auch noch die Unterschiede in der Art und Weise der Zerkleinerung. Während die einen Häcksler mit einem Quetschmechanismus arbeiten, zerschneiden die anderen Häcksler das Schnittgut in kleine Späne und Holzteile.

Benzinhäcksler schaffen Aststärken bis zu 7,5 cm, Elektro-Häcksler können Äste bis ca. 5,5 cm zerkleinern. Ein Elektrohäcksler arbeitet dafür wesentlich leiser und verfügt über deutlich niedrigere Emissionswerte (Lautstärke, Geruch, Verbrauchsstoffe wie Benzin und Öl). Mit einem Elektro-Häcksler sind Sie an eine Stromquelle gebunden (Kabel). Mit einem Benzin-Häcksler sind Sie standortunabhängig und genießen die maximale Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsortes.

Motorhacken

Motorhacken dienen dazu, den Boden umzugraben, zu roden oder durchzuhacken. Handgeführte Motorhacken eignen sich für kleine bis mittelgroße Gärten. Sie sind sehr flexibel, wendig und trotzdem sehr kraftvoll. An Stellen wo selbstfahrende Arbeitsgeräte nicht mehr hinkommen, an engen Stellen, kleinen Beeten und Gärten kommt daher eine Motorhacke zum Einsatz.

Sprüh- und Spritzgeräte

Häufiger als von vielen Gedacht, werden Sprühgeräte und Spritzgeräte eingesetzt. Und das nicht nur im professionellen Bereich, sondern sehr oft auch im privaten Umfeld, z.b. als Unterstützung beim Reinigen von Geräten, Maschinen, Fahrzeugen oder auch Fensterscheiben. Tragbare Sprühgeräte werden vornehmlich in Weinbergen, für Obstbäume und für Gemüsebeete eingesetzt. Mit den mobilen Sprüh- und Spritzgeräten lassen sich alle schwer zugänglichen Passagen und schwieriges Gelände erreichen. Dünger und Pflanzenschutzmittel lassen sich als auch da ganz einfach großflächig auftragen. Bei Endress erhalten Sie aber nicht nur das Spritz- und Sprühgerät, sondern können auch jedes passende Zubehörteil hier erwerben.

Wasserpumpen

Endress bietet verschiedene hochwertige Wasserpumpen von Pramac und Honda an. Die Pumpen verfügen alle über einen hervorragenden Förderdruck und sind selbstsaugend. Sowohl die Frischwasserpumpen, als auch die Schmutzwasserpumpen können im privaten und im professionellen Bereich eingesetzt werden. Zum Beispiel zum Auspumpen überschwemmter Räume, zum Entwässern von überschwemmtem Gelände oder zum Bewässern von kleinen Feldern, Gemüsegärten und Beeten. Die leistungsstarken Wasserpumpen können auch Sprühgeräte mit Wasser versorgen. Die Endress Motorgeräte GmbH vertreibt vornehmlich die leistungsstärkeren und ruhiger laufenden Wasserpumpen mit 4-Takt Motoren. 

Gartenwerkzeuge und Betriebsstoffe

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Gartengerät haben ist es sinnvoll, dies nach jedem Gebrauch sorgfältig zu reinigen und zu pflegen. Nicht zuletzt gehört aber auch die Motorpflege zu den wichtigsten Dingen, wenn es um die Langlebigkeit eines Motorgerätes geht. Verwenden Sie deshalb nur die empfohlenen Betriebsstoffe, also Kraftstoffe und Schmierstoffe. Auch im Bereich der Zündkerzen und Filter sind Sie mit der Verwendung von Originalteilen gut beraten.
Geeignete Kanister, Messbecher und Ausgießhilfen erleichtern dabei die Pflege ungemein.

Für kleinere Arbeiten mit der Hand finden Sie bei Endress auch eine große Auswahl an Gartenscheren und Astscheren mit und ohne Akku, sowie Teleskopgestänge, Raupenschere, Klappsäge, Schleif- und Abziehsteine und vieles mehr.

Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot bei den einzelnen Produkten durch die Hersteller sind vorbehalten.

Gartengeräte, Gartenwerkzeuge und Betriebsstoffe - alles für die Gartenarbeit und Landschaftspflege Akkusysteme Die Arbeit im Garten gehört mittlerweile für immer mehr Menschen zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gartengeräte - Gartentechnik

Gartengeräte, Gartenwerkzeuge und Betriebsstoffe - alles für die Gartenarbeit und Landschaftspflege

Akkusysteme

Die Arbeit im Garten gehört mittlerweile für immer mehr Menschen zu einer angenehmen Freizeitbeschäftigung, in der man auch einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Dabei spielen auch sicher die innovativen Errungenschaften bei den Gartengeräten eine Rolle. Sie erleichtern die Arbeiten ungemein und machen so manch anstrengende Tätigkeit aus früheren Tagen zu einem reinen Vergnügen.
Dabei helfen auch die inzwischen ausgereiften Akku-Systeme. Für die meisten Gartengeräte gibt es nämlich längst einfach anzuwendende, wechselbare Akku-Systeme. Das bedeutet, man kann ein und denselben Akku in mehreren Geräten verwenden, wie Sie es zum Beispiel beim STIHL Akku-System sehen können. Leises, wartungsarmes, emissionsfreies Arbeiten, Flexibilität und einfache Handhabung kommen hier allen Naturliebhabern, allen Gartenfreunden und auch der gesamten Forstwirtschaft zu Gute.
Mit einer Akku-Kettensäge, als Beispiel für die STIHL Akku-Systeme, lassen sich viele Sägearbeiten verrichten. Sei es Brennholz zubereiten, Sträucher schneiden, Entastungsarbeiten durchführen oder auch ganze Bäume fällen. Der größte Vorteil dabei ist, dass diese leisen, leistungsfähigen Kraftpakete mobil sind, und somit überall dort eingesetzt werden können, wo es notwendig ist. Die Modellauswahl der Produkte mit Akku-System ist groß.
Bei allen Einsatzgebieten eines Akku-Systems kommt dem Benutzer bei Garten- und Waldarbeiten ebenfalls zugute, dass die Geräte kraftschonend und ohne Benzingeruch arbeiten. Auch die Wartungsarbeiten reduzieren sich auf ein Minimum.

Hier finden Sie auch Ihr passendes, leistungsstarkes Akku Gartengerät von STIHL in vier verschiedenen Systemen. Die Akku Geräte für kleinere Gärten (AI) arbeiten mit integriertem Akku und sind für Home- und Hobby Gärtner geeignet.
Die Geräte aus der Akku Compact (AC) Serie für mittlere Gartenflächen und aus der Akku Pro (AP) Serie mit sehr leistungsstarken Geräten für professionelle Anwender.
Mit dem universellem STIHL Akku-System können alle Geräte der entsprechenden Serie genutzt werden.

Die modernen Akkus aller Hersteller arbeiten mit der Lithium-Ion Technologie, die gleichbleibend kraftvoll ihre Leistung abgibt und deren Kraftreserven über eine Anzeige eingesehen und abgeschätzt werden kann. Auch der typische Memory-Effekt beim Aufladen der Akkus entfällt bei dieser neuen Art von Akkus.

Rasenmäher

Regelmäßiges Rasenmähen sorgt für frisches Grün und für so manchen neidischen Blick in den Garten. Doch mit welchem Rasenmäher soll gemäht werden? Wie oft wird gemäht, wie sieht die Beschaffenheit des Geländes aus? Ist es hügelig oder verwinkelt, oder ist es eine weitläufige Rasenfläche mit keinerlei Hindernissen?

Bei der Wahl zum richtigen Rasenmäher sollte man auf viele Dinge achten, um anschließend das gewünschte gute Schnittergebnis zu haben.

Welcher Rasenmäher ist also der richtige?

Hier bei Endress erfahren Sie alles, was Sie über Rasenmäher und deren richtigen Einsatz, Pflege und Lagerung wissen müssen. Für einen gesunden Rasen muss nicht nur der Boden, die Sonneneinstrahlung und die Bewässerung ideal sein, sondern auch die Pflege oberhalb der Grasnarbe.
Grundsätzlich unterscheidet man außerdem über die verschiedenen Antriebsarten. Der klassische Benzin-Motor, ein kabelgebundener Elektro-Motor oder ein moderner Rasenmäher mit Akku-Betrieb.
Die Frage, ob ein Benzin-Rasenmäher, ein Akku-Rasenmäher, Mulchmäher, Hochgras-Wiesenmäher, ein Elektro-Rasenmäher oder ein Mähroboter die richtige Wahl ist, entscheiden letztendlich Sie. Ihre individuellen Bedürfnisse, gepaart mit den Anforderungen die an den Mäher und an die zu mähende Rasenfläche gestellt werden, führen schlussendlich zum perfekt passenden Rasenmäher. Insbesondere bei großen Rasenflächen ist die Wahl eines Rasenmähers mit Radantrieb beispielsweise ein wichtiger Indikator. Auch die Topographie (Steigungen, Gefälle, Hügel) und der Umgang mit dem Schnittgut sind bei der Auswahl des richtigen Mähers interessant.
Wird der Rasen häufig gemäht und das Schnittgut kann als Dünger liegen bleiben, so ist möglicher Weise ein Mulchmäher oder ein Rasenmäher mit Mulchfunktion die passende Lösung.
Soll das frische Schnittgut direkt aufgefangen werden, empfiehlt sich ein Rasenmäher mit einem Grasfangkorb oder Grasfangsack. Die Größe des Auffangbehälters sollte auch der zu mähenden Rasenfläche angepasst sein.
Wird der Landstrich oder der Garten eher selten gemäht und der Bewuchs ist etwas höher, fester und dichter, so könnte ein Benzinrasenmäher mit hoher Motorleistung und großer Schnitthöhe oder sogar ein Hochgrasmäher bzw. Wiesenmäher die richtige Wahl sein. Spezialisiert für große Flächen mit starkem und hohem Gras-Bewuchs sind zum Beispiel die Geräte von AS-Motor.
Klicken Sie sich gerne durch unsere ausgewählten Top-Mäher und lassen Sie sich in einer unserer Filialen beraten, damit Sie schlussendlich den richtigen Rasenmäher für sich finden und sehr lange Freude daran haben.
Ausführliche Informationen zu allen Rasenmäher-Modellen finden Sie auch hier in der Auflistung der Rasenmäher Suchergebnisse. Klicken Sie sich einfach durch.

Mähroboter

Mähroboter halten mehr und mehr Einzug in die Rasenpflege. Das hat verschiedene Gründe. Ein Mähroboter entlastet den Gartenbesitzer, indem er die Mäharbeiten regelmäßig und selbständig übernimmt. Er steuert sich nach der Erstinstallation selbst, lädt sich selbständig auf, arbeitet sehr leise, emissionsfrei und unauffällig. Ein Mähroboter schneidet kontinuierlich die Grasspitzen so ab, dass stets ein einheitlich sauberes Schnittbild vorhanden ist. Das frische Schnittgut verbleibt auf dem Rasen und sinkt auf die Grasnarbe ab. Dort werden die Nährstoffe vom Erdboden wieder aufgenommen und fördern das neue Wachstum. Somit fungiert ein Mähroboter als Mulchmäher, der den Rasen nicht nur mäht, sondern ihn gleichzeitig auch noch düngt.
Die Anschaffung eines Mähroboters lohnt sich schon bei kleinen Gärten, wenn diese in Form gehalten werden sollen. Der Vorteil beim Mähroboter ist, dass er regelmäßig durchmäht, egal ob Sie im Urlaub sind, anderweitig beschäftigt sind oder ob sie aufgrund der Witterung einfach nicht mähen wollen. Der Mähroboter tut dies ganz autark und kontinuierlich. Voraussetzung ist lediglich, dass ihre Rasenfläche für einen Mähroboter tauglich ist. Mittlerweile schaffen gute Mähroboter auch hügelige Gärten und Rasenflächen mit Steigung bzw. Gefälle bis zu einem gewissen Grad. Bei fraglichen Gärten empfehlen wir, sich mit unseren Spezialisten in den Endress Filialen in Verbindung zu setzen, um Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen und Sie bei der Wahl des passenden Mähroboters zu unterstützen.
Eine Auflistung aller aktuellen Mähroboter hilft Ihnen beim Vergleichen und erleichtert Ihnen die Auswahl beim Kauf.

Aufsitzmäher und Rasentraktor

Aufsitzmäher, oft auch als Rasentraktor bezeichnet, lohnen sich ab einer Rasenfläche, bei dem handgeführte Rasenmäher oder Mähroboter an ihre Grenzen stoßen. Es gibt auch bei den Aufsitzmähern eine große Vielfalt an Modellen, die mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften aufwarten. Somit lässt sich für jeden Bedarf der passende Aufsitzmäher oder Rasentraktor finden. Gemeinsam haben die Rasentraktoren allerdings die große Schnittbreite, varaible Schnitthöhen, kraftvolle Motoren, das bequeme und komfortable Cockpit und den Bedienungskomfort. Ein Rasen, der mit einem Rasentraktor gemäht wurde, weist immer ein sehr gleichmäßiges Schnittergebnis auf.

Insgesamt profitiert man mit einem Aufsitzmäher von sehr hohem Mähkomfort. Und wenn das frische Schnittgut nicht direkt aufgesammelt und in den großen Grasfangkorb geblasen wird, sondern auf dem geschnittenen Rasen als Mulch zurückbleibt, hat man dazu gleich noch den biologischen Dünge-Effekt. Der Boden nimmt die hochwertigen Nährstoffe der abgeschnittenen Grasspitzen direkt auf und nutzt diese um das neue Wachstum zu fördern. So kann man sich sehr dichten, festen und gleichmäßigen Rasen anzüchten.  
Im Übrigen sind Rasentraktoren bzw. Aufsitzmäher durch die gute Motordämmung oftmals deutlich leiser, als handgeführte Benzin-Rasenmäher. Daher ist auch das Arbeiten in lärmsensiblen Gegenden mit einem Rasentraktor häufig möglich.

Motorsensen und Freischneider

Unter dem Überbegriff Rasentrimmer werden oftmals auch Motorsensen und Freischneider für Profis gesucht. Diese Geräte können sehr vielseitig eingesetzt werden. Die sehr kräftigen Freischneider sind dabei in den meisten Fällen den professionellen Nutzern vorbehalten.
Während die typischen Rasentrimmer (Motorsensen) eher für den Hausgebrauch vorgesehen sind, um Rasenkanten zu säubern, Unkraut und leichten Wildwuchs an Ecken und Kanten zu entfernen, finden die kräftigeren Motorsensen auch Verwendung an Böschungen, auf Streuobstwiesen, auf Seitenstreifen an Straßen und in leichtem Dickicht. Unebenes Gelände, verwinkelte Passagen und all die Bereiche in die ein Rasenmäher nicht mehr vordringen kann, sind prädestiniert dafür, von einer Motorsense, einem Freischneider oder auch von einem Rasentrimmer, bearbeitet zu werden.
Ganz entscheidend bei der Kaufentscheidung ist also der Einsatzbereich. Ebenso wichtig ist die Wahl des passenden Motors. Die starken Freischneider, die meistens im professionellen Bereich eingesetzt werden, verfügen in der Regel über einen Benzin Motor.
Bei Rasentrimmern und Motorsensen kann zwischen einem kabelgebundenen Elektromotor, einem flexiblen und leistungsstarken Akku-System und einem Benzin-Motor gewählt werden.

Kombisystem und Multisystem

Mit dem KombiSystem können Sie viele unterschiedliche Arbeiten rund ums Haus und im Garten erledigen. Dazu können Sie sich einen von vier möglichen Motoren auswählen, über den dann zwölf verschiedene Anbaugeräte montiert werden können. Zu den Anbaugeräten gehören: Blasgerät, Hochentaster, Gestrüppschneider, Heckenschneider starr, Heckenschneider justierbar, Kantenschneider, Rasentrimmer mit Grasschneideblatt, Motorsense, Rasentrimmer mit Mähfaden, Kehrbürste, Kehrwalze, Bodenfräse. Jedes Kombi-Werkzeug kann einzeln erworben werden und ist mit dem KombiMotor und dem gewählten Schaft kombinierbar. Die Gartenpflege wird also sehr einfach und auch die Reinigungsarbeiten im Frühjahr und Herbst auf den Wegen und Plätzen lassen sich mit dem KombiSystem und dem richtigen Werkzeug kinderleicht erledigen.

Beim STIHL MultiSystem (für größere Flächen) können auf den extra dafür entwickelten kraftvollen MultiMotor sieben verschiedene MultiWerkzeuge montiert werden. Zu den vielfältigen Aufgaben gehören dabei die Rasenpflege, die Bodenbearbeitung und die Flächenreinigung. Der klappbare Rahmen des MultiMotors macht den Transport einfach und sorgt auch dafür, dass dieses spezielle Gartengerät nur wenig Stauraum im Keller, in der Garage oder im Geräteschuppen benötigt. Zu den Anbaugeräten des MultiMotors gehören: Bodenfräse, Bodenkrümler, Rasenkantenschneider, Rasenlüfter, Moosentferner, Kehrwalze, Kehrbürste. Je nach Bedarf einfach das passende Werkzeug wählen, anbauen und mit der Gartenarbeit oder der Reinigung beginnen.

Heckenscheren und Heckenschneider

Heckenscheren und Heckenschneider sind sich sehr ähnlich und unterscheiden sich im Grunde darin, dass ein Heckenschneider an einem Verlängerungsschafft geführt wird durch den die Antriebswelle läuft. Somit können auch Hecken, Sträucher, Büsche und Geäst von Bäumen in größerer Höhe zurückgeschnitten werden. Am einen Schaftende befindet sich ein verstellbarer Kippmechanismus, über den verschiedene Winkel eingestellt werden können, je nachdem, wie mit dem Heckenschneider auf das Laub und die Äste eingewirkt werden soll. Am anderen Schaftende befindet sich der Motor.
Heckenscheren und Heckenschneider werden bei Endress mit verschiedenen Motoren angeboten. Je nach Einsatzzweck, Einsatzort und Einsatzdauer kann zwischen kabelgebundenen Elektro-Motoren, flexiblen, leisen Akku-Motoren und den kräftigen Benzin-Motoren unterschieden werden.
Vor dem Kauf empfehlen wir, unbedingt einen Fachmann aufzusuchen, um das geeignete Gerät für Sie zu finden. Unsere Spezialisten in unseren Endress Motorgeräte Niederlassungen freuen sich auf Ihren Besuch.
Eine Auflistung der aktuellen Heckenscheren und Heckenschneider hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung.

Vertikutierer

Ein Vertikutierer sorgt dafür, dass überschüssiges Moss und Rasenfilz vom gesunden Rasen getrennt und abgenommen wird. Zusätzlich dringt ein Vertikutierer mit seinen Krallen oder kleinen Messern ganz fein in die Grasnarbe ein und öffnet diese quasi. Dadurch wird dafür gesorgt, dass der Rasen wieder besser Atmen kann, dass Wasser und Nähstoffe besser in den Boden eindringen, die Graswurzeln versorgen und kräftigen. Dies fördert das gesunde Wachstum des Rasens. In der Regel wird, je nach Beschaffenheit des Bodens und je nach Lage des Rasens, zweimal pro Jahr vertikutiert. Einmal im Frühjahr nachdem bereits ein oder zweimal gemäht wurde und /oder im Herbst, bevor die kalte Jahreszeit anbricht.

Häcksler

Häcksler sind genau dann das Richtige, wenn Sie sich fragen, wohin mit dem ganzen frisch geschnittenen Grüngut. Schnittgut, das durch einen Gartenhäcksler zerkleinert wird, lasst sich ideal weiterverwenden. Entweder als Mulchabdeckung oder als Kompostschicht auf Ihrem Komposthaufen. Hier trägt er zur Kompostierung bei und liefert wertvolle Nährstoffe. Je nach Einsatzgebiet, Einsatzart und Einsatzdauer kann ein Elektrohäcksler oder ein kräftigeren Benzin-Häcksler die richtige Wahl sein. Dabei gibt es selbstverständlich auch noch die Unterschiede in der Art und Weise der Zerkleinerung. Während die einen Häcksler mit einem Quetschmechanismus arbeiten, zerschneiden die anderen Häcksler das Schnittgut in kleine Späne und Holzteile.

Benzinhäcksler schaffen Aststärken bis zu 7,5 cm, Elektro-Häcksler können Äste bis ca. 5,5 cm zerkleinern. Ein Elektrohäcksler arbeitet dafür wesentlich leiser und verfügt über deutlich niedrigere Emissionswerte (Lautstärke, Geruch, Verbrauchsstoffe wie Benzin und Öl). Mit einem Elektro-Häcksler sind Sie an eine Stromquelle gebunden (Kabel). Mit einem Benzin-Häcksler sind Sie standortunabhängig und genießen die maximale Flexibilität bei der Wahl des Arbeitsortes.

Motorhacken

Motorhacken dienen dazu, den Boden umzugraben, zu roden oder durchzuhacken. Handgeführte Motorhacken eignen sich für kleine bis mittelgroße Gärten. Sie sind sehr flexibel, wendig und trotzdem sehr kraftvoll. An Stellen wo selbstfahrende Arbeitsgeräte nicht mehr hinkommen, an engen Stellen, kleinen Beeten und Gärten kommt daher eine Motorhacke zum Einsatz.

Sprüh- und Spritzgeräte

Häufiger als von vielen Gedacht, werden Sprühgeräte und Spritzgeräte eingesetzt. Und das nicht nur im professionellen Bereich, sondern sehr oft auch im privaten Umfeld, z.b. als Unterstützung beim Reinigen von Geräten, Maschinen, Fahrzeugen oder auch Fensterscheiben. Tragbare Sprühgeräte werden vornehmlich in Weinbergen, für Obstbäume und für Gemüsebeete eingesetzt. Mit den mobilen Sprüh- und Spritzgeräten lassen sich alle schwer zugänglichen Passagen und schwieriges Gelände erreichen. Dünger und Pflanzenschutzmittel lassen sich als auch da ganz einfach großflächig auftragen. Bei Endress erhalten Sie aber nicht nur das Spritz- und Sprühgerät, sondern können auch jedes passende Zubehörteil hier erwerben.

Wasserpumpen

Endress bietet verschiedene hochwertige Wasserpumpen von Pramac und Honda an. Die Pumpen verfügen alle über einen hervorragenden Förderdruck und sind selbstsaugend. Sowohl die Frischwasserpumpen, als auch die Schmutzwasserpumpen können im privaten und im professionellen Bereich eingesetzt werden. Zum Beispiel zum Auspumpen überschwemmter Räume, zum Entwässern von überschwemmtem Gelände oder zum Bewässern von kleinen Feldern, Gemüsegärten und Beeten. Die leistungsstarken Wasserpumpen können auch Sprühgeräte mit Wasser versorgen. Die Endress Motorgeräte GmbH vertreibt vornehmlich die leistungsstärkeren und ruhiger laufenden Wasserpumpen mit 4-Takt Motoren. 

Gartenwerkzeuge und Betriebsstoffe

Damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem Gartengerät haben ist es sinnvoll, dies nach jedem Gebrauch sorgfältig zu reinigen und zu pflegen. Nicht zuletzt gehört aber auch die Motorpflege zu den wichtigsten Dingen, wenn es um die Langlebigkeit eines Motorgerätes geht. Verwenden Sie deshalb nur die empfohlenen Betriebsstoffe, also Kraftstoffe und Schmierstoffe. Auch im Bereich der Zündkerzen und Filter sind Sie mit der Verwendung von Originalteilen gut beraten.
Geeignete Kanister, Messbecher und Ausgießhilfen erleichtern dabei die Pflege ungemein.

Für kleinere Arbeiten mit der Hand finden Sie bei Endress auch eine große Auswahl an Gartenscheren und Astscheren mit und ohne Akku, sowie Teleskopgestänge, Raupenschere, Klappsäge, Schleif- und Abziehsteine und vieles mehr.

Änderungen in Technik, Ausstattung, Preis und Zubehörangebot bei den einzelnen Produkten durch die Hersteller sind vorbehalten.

Zuletzt angesehen